Allgemein | TORTEN

Number Cake / Letter Cake / Trend Cake 2018

13. Juli 2018

Habt ihr heuer schon mal von dieser Torte gehört, die im Jahr 2018 der absolute Trend ist?
Zu sehen ist sie überall auf Instagram, Pinterest, auf allen möglichen Foodblogs und in allen möglichen Variationen.
Ich war die glückliche und durfte die Torte für eine Arbeitskollegin meiner Mama machen. Als diese Bekannte sich meldete, freute ich mich sehr, jetzt hatte ich endlich einen Grund diese zu machen, ohne dass diese wieder auf meinen Hüften landete, und ein Geburtstags”kind” hat auch noch diese Torte die sie sich wirklich gewünscht hat.

 

Number Cake / Zahlentorte
Number Cake / Zahlentorte

 

Ich habe wahnsinnig viel im Internet herum gesucht um ja den richtigen Teig zu machen, dass auch alles klappt, dass der Teig nicht zu weich wird und alles zusammen fällt, sobald die Creme drauf gespritzt war, aber ich denke ich habe die richtigen Rezepte gefunden.
Einerseits habe ich genau die scharfen Kanten des Mürbeteigs hinbekommen, die diese Torte so sehr ausmacht, andererseits auch die Creme genau so lecker und standfest hinbekommen, sodass nichts weggelaufen oder eingeweicht ist.

 

Number Cake / Zahlentorte
Number Cake / Zahlentorte

 

Natürlich möchte ich euch hier auch wieder das Rezept geben, sodass ihr diese Torte ausprobieren könnt.
Um die Zahl 18 so hinzubekommen, habe ich in meiner gewünschten Größe, die Zahl ausgedruckt, ausgeschnitten und mit Hilfe dieser Schablone und einem scharfen Messer um das Papier rundherum geschnitten. So entstand dann diese Silhouette. Ihr könnt das natürlich mit allen möglichen Formen machen.

 

Zutaten für den Mürbeteig:

 

240 g kalte Butter
120 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker oder ein wenig Vanilleextrakt
1 Ei
380 g Mehl
120 g gemahlene Mandeln

 

Zutaten für die Frischkäsecreme:

 

600 g Schlagobers
300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
150 g Staubzucker
12 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker oder ein wenig Vanilleextrakt

 

Dekoration:

 

Macarons
Heidelbeeren
Himbeeren
Baiser Tupfen
Blumen
Erdbeeren
… und alles was ihr euch noch als Dekoration vorstellen könnt …

 

Number Cake / Zahlentorte
Number Cake / Zahlentorte

 

Zubereitung für den Mürbeteig:

 

Die kalte Butter mit dem Staubzucker, der Vanille und der Prise Salz zusammen kneten, oder in einer Küchenmaschine kurz zusammen rühren. Ei hinzufügen und weiter rühren bis sich alles ein wenig vermengt hat.
Das Mehl und die gemahlenen Mandeln hinzufügen, in der Küchenmaschine kurz unterheben, dann aber mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Es kann gut sein dass er jetzt ziemlich klebrig ist, nun wickelt ihr ihn in Frischhaltefolie ein und legt ihn für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank, bis ihr merkt dass er wieder schön fest geworden ist – ihr könnt ihn auch am Vorabend zubereiten.

Anschließend knetet ihr den Teig noch einmal durch damit er wieder weich genug ist um ihn weiter zu verarbeiten.
Bemehlt nun großzügig die Arbeitsfläche und die Oberfläche des Teiges, damit er beim Ausrollholz nicht festklebt.
Rollt den Teig nun 5 mm dick aus. Schneidet euer gewünschtes Motiv aus und schaut immer darauf dass genügend Mehl zwischen Teig und Arbeitsfläche ist, da er sonst fest klebt.
Dann habe ich den Teig noch mal im Kühlschrank, oder kurz im Gefrierfach, richtig kalt werden lassen, da es sonst passieren kann, dass sich der Teig beim backen ein wenigpaar verformt/ zerrinnt.
Danach hebt ihr den Teig vorsichtig auf das mit Backpapier geschützte Backblech und backt den Teig bei 170 Grad Ober/Unterhitze 12-18 Minuten. Der Teig sollte so lang im Ofen bleiben, bis die Ecken leicht braun werden. Es darf nicht der ganze Teig braun werden, da er sonst schon verbrannt ist 😉
Nun die Kekse komplett abkühlen lassen.

 

Zubereitung für die Frischkäsecreme:

 

Schlagobers mit dem Sahnesteif, dem Frischkäse, dem Vanillezucker od. Vanilleextrakt und dem Staubzucker verrühren und steif schlagen.

 

Fertigstellung der Torte:

 

Einen Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle vorbereiten. Die Creme nun in den Spritzbeutel füllen.
Den ersten Keks auf eine Tortenplatte legen, ich habe noch ein bisschen Buttercreme zwischen der Tortenplatte und dem Keks gestrichen, damit die Torte beim Transport nicht verrutschen konnte.
Nun mit dem Spritzbeutel Tupfen auf den Keks spritzen. Wie groß ihr diese macht oder viele es werden, ist euch überlassen, er solle aber vollflächig bedeckt sein.
Nun den zweiten Keks vorsichtig darauf legen.
Beim zweiten Keks, verfahrt ihr nun, mit der Frischkäsecreme, gleich wie beim unteren Keks.
Nun könnt ihr mit der Dekoration beginnen und eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Viel Spaß beim nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

code