Allgemein | HERZHAFTES

Ruck – Zuck Baguette

27. Juni 2018

Vor ein paar Wochen, wurde bei uns wieder gegrillt beziehungsweise bei meinen Eltern und wir wurden eingeladen. Ich bringe zu Einladungen gerne etwas mit, natürlich auch wenn es “nur” die eigenen Eltern sind.
Meistens sind es bei mir Torten oder Kuchen, aber diesmal durfte es ein ganz ein schnelles, ein ganz ein leckeres Baguette sein.

Schaut das nicht verführerisch gut aus?!

Ruck - Zuck Baguette

Vor allem ist es soo schnell gemacht, und man braucht nur eine Schüssel und einen Kochlöffel, alles fix zusammengerührt und fertig!
Bei uns gibt es das Baguette, wenn es mal schnell gehen muss, ab jetzt zu jedem Grillen dazu, oder wenn uns in der Früh doch mal die Lust überkommt, solch ein Baguette mit ganz viel Schokoladenaufstrich zu essen!

Ruck - Zuck Baguette

Zutaten:

10 g Germ
300 ml Wasser
1 Prise Zucker
380 g Mehl
1 TL Salz

Teig des Ruck - Zuck Baguettes

Ruck - Zuck Baguette

Zubereitung:

Das Wasser muss lauwarm sein, darf aber nicht heiß sein, sonst wird der Germ kaputt. Den Germ nun in dem warmen Wasser auflösen.
Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Kochlöffel gut umrühren, der Teig muss nicht geknetet werden, es reicht wenn alle Zutaten miteinander verbunden sind. Mit einem Küchentuch zu decken und an einem warmen Ort, 2 Stunden gehen lassen.

Den Backofen auf 240 Grad Heißluft vorheizen.
Danach reichlich Mehl auf die Arbeitsfläche streuen, den Teig darauf stürzen und darauf auch noch einmal genügend Mehl streuen, da er doch sehr klebrig ist.
Mit einer Teigkarte, den Teig nun in 3 gleich große Stücke teilen und nach Lust und Laune die Baguette formen. Ich habe sie einfach in die Länge gezogen, und so wie sie sind auf das Blech gelegt.
Wenn ihr noch eine ofenfeste Form mit Wasser in den Ofen dazu stellt, werden die Baguette durch den Wasserdampf, außen schön knusprig und innen weich.
Die Baguette 20 Minuten backen lassen. Wenn ihr sie hochhebt, auf die Unterseite klopft und es sich leicht hohl anhört, sind sie fertig.
Kurz abkühlen lassen und servieren!

Ruck - Zuck Baguette

Viel Spaß beim nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

code